Junges Drömlinger Team startet in neue Saison

Beim BV Drömling hat sich in der Sommerpause einiges getan: Die erste Mannschaft konnte nach einem Abgang und einem Ausfall wegen Schwangerschaft ganze vier Neuzugänge verbuchen. Die erfolgreichen Nachwuchsspieler Mirco Ewert, Lars Sauerwald und Liane Möllering (allesamt erst Jahrgang 1993) entschieden sich in dieser Saison für den BV in der Niedersachsenliga anzutreten und dort erste Erfahrungen zu sammeln. Gemeinsam mit Bea Kühne, die bereits auf dieser Ebene gespielt hat und den erfahrenen Stammspielern Wo-Di Papendorf, Roland Wolff, Fabian Dittmann und Iris Bardenhorst entstand so eine schlagfertige Truppe, die als Ziel in erster Linie den Klassenerhalt angibt. Am ersten Spieltag in Seelze trat das neu formierte Team zuerst gegen die Mannschaft aus Braunschweig an. Nachdem das Damen- und 2.Herrendoppel das Nachsehen hatten, fuhr das Duo Dittmann/Wolff den ersten Punkt ein. Insbesondere die Herreneinzel von Wolff, Papendorf und Ewert konnten mit drei starken Siegen überzeugen. Und auch das Mixed von Dittmann/Kühne konnte in zwei Sätzen mit 21:15/23:21 gewonnen werden. Im zweiten Spiel ging es dann gegen das stark eingeschätzte Team des Liganeulings Hannover 96. Es entstanden viele spannende Spiele, in denen sich die jungen Drömlinger stark und kämpferisch präsentierten und sich am Ende doch der Überlegenheit der spielstarken und erfahrenen Gegner geschlagen geben mussten. Insbesondere das Damendoppel Möllering/Kühne und das 1.Herrendoppel Wolff/Papendorf verloren nur äußerst knapp. Doch auch das Mixed und das zweite Herreneinzel wurden erst im Entscheidungssatz mit 19.21 gegen die Danndorfer entschieden. Den Ehrenpunkt konnte am Ende noch Roland Wolff mit seinem 21:15/21:13-Sieg sichern. Insgesamt zeigte sich die Mannschaft mit den zwei gewonnen Punkten zufrieden und blickt optimistisch in die anstehende Saison.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.