Danndorfer starten in Turniersaison

Beim B-Ranglistenturnier der Jugend starteten am vergangenen Wochenende die Spielerinnen und Spieler des BV Drömling in die Saison. Trotz der in den Sommerferien getankten Energie in den Beinen startete Annika Velling im Mädcheneinzel U17 zwar mit einer Niederlage, konnte aber durch den Gruppenmodus und drei folgenden Siegen einen guten 2.Platz erreichen. In der gleichen Altersklasse dran Jonas Wiedener ins Viertelfinale vor, dort musste er sich jedoch Sven Suchanek geschlagen geben. Anschließend kämpfte Jonas sich von Spiel zu Spiel und erreichten Rang 5. Das selbe Ergebnis verbuchte auch Wiedeners jüngere Schwester Dana. Sie unterlag der späteren Finalistin Juliana Klein mit 19:21/9:21 im Viertelfinale, konnte anschließend aber klare Siege einfahren. Alexander Velling konnte im Jungeneinzel U15 bis ins Halbfinale vordringen. Dort unterlag dann Nils Brandes knapp im Entscheidungssatz. Im letzten Spiel um Rang 3 unterlag er dann nach ordentlichem Spiel in 2 Sätzen. Die vielen vorderen Platzierungen lassen einen guten Start in die Punktspielsaison erhoffen. Am kommenden Wochenende greifen auch die Erwachsenen Spieler in das Turniergeschehen ein: In Delmenhorst steht eine Doppel- und Mixedrangliste an.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.