Nationalspieler schlägt beim BV Drömling auf

Badminton-Workshop mit Kristian Midtgaard

BAHRDORF. Hohen Besuch empfing der BV Drömling in der Bahrdorfer Lapau-Halle. Der dänische Badminton-Nationalspieler Kristian Midtgaard vermittelte in einem Workshop Trainingsmethoden des "Team Danmark", der erfolgreichsten Badminton-Nationalmannschaft Europas.
Drömlings Vorsitzender Uwe Latussek hatte gemeinsam mit dem Wolfsburger Stefan Neumann den Workshop im Rahmen der neu gegründeten "Badminton-Community Helmstedt-Wolfsburg" organisiert.

Schon bei den Footwork-Übungen zum Auftakt konnten die Teilnehmer die Dynamik des Trainings erspüren. Akribisch forderte Midtgaard Rhythmus und schnelle Starts und motivierte dabei die Teilnehmer zur Verbesserung ihrer Technik. Mit aggressivem Angriffsspiel wurde das Programm fortgesetzt. Verschiedene Zuspielübungen mit höchster Konzentration und hohem konditionellen Ansprüchen forderten die Spieler gehörig.

Zum Abschluss spielten Midtgaard und Neumann einige Matches mit den Teilnehmern. Erschöpft und zufrieden resümierten die Teilnehmer am Ende: "Das war eine super Sache." Auch Midtgaard war von der Zusammenarbeit mit der Gruppe hoch erfreut und erklärte sich bereit, im kommenden Sommer wieder nach Bahrdorf zu kommen – eine tolle Sache für den BV Drömling.

Wolfsburger Nachrichten, Regionalsport Helmstedt; Mittwoch, 23.07.2008

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.