Danndorfer Nachwuchs startet bei Landesrangliste

Am vergangenen Wochenende reisten 3 Nachwuchsspieler des BV Drömling bis an die holländische Grenze nach Neuenhaus, um dort an der 1.Landesrangliste des Jahres teilzunehmen. Am Samstag startete Dana Wiedener erstmals in der Altersklasse U15. Als Jahrgangsjüngere wurde es für sie wie erwartet schwer. In den ersten beiden Runden schlug sie sich gegen starke Gegnerinnen dennoch achtbar. Nach einer knappen Dreisatzniederlage gegen Marie Knopp folgte ein 21:13/21:15 Sieg, der am Ende den 15.Platz bedeutete. Am Sonntag startete dann Henriette Lange im Dameneinzel U22. Die 16-Jährige erreichte nach einem glatten Erstrundensieg das Viertelfinale. Dort konnte sie Paula Szalai mit 21:14/21:11 besiegen und stand somit im Halbfinale. Dort unterlag sie dann Annika Bley vom TSV Neuenwalde. Auch im Spiel um Platz 3 reichte es nicht zu einem Sieg. Mit dem erreichten 4.Platz waren Trainerin Iris Bardenhorst und die Spielerin selbst aber sehr zufrieden. Wo-Di Papendorf startete im Herreneinzel U22 mit einer unglücklichen Erstrundenniederlage gegen Steffen Behrends in das Turnier. Im Laufe des Tages konnte er den Frust aber besiegen und konnte die folgenden 3 Spiele kämpferisch für sich entscheiden. Im letzten Spiel fehlte bei der 21:12/21:17 Niederlage dann die Kraft- Platz 6. „Insgesamt durchwachsende Ergebnisse mit einigen Lichtblicken und Luft nach oben“, resümiert BV-Trainerin Iris Bardenhorst

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.