BV Drömling 2 setzt Siegesserie fort

3 ganz wichtige Punkte konnte die Landesliga-Mannschaft des BV Drömling am vergangenen Spieltag einfahren. Vor heimischer Kulisse ging es im ersten Spiel gegen den direkten Konkurrenten SG Pennigsehl/Liebenau. Lief es in den Doppel noch nicht ganz rund, so holten die Herreneinzel eindrucksvoll 3 Punkte. Insbesondere Maik Latussek hinterließ bei seinem 21.19/18:21/21:16 Erfolg einen starken Eindruck. Mit dem Unentschieden im Rücken startete das Team dann in die Rückrunde. Gegner war der MTV Nordstemmen. In einem dramatischen Spiel unterlag das 2. Herrendoppel, doch durch Siege im Damen- sowie 1.Herrendoppel ging man in Führung. Nach langem Ausfall konnte Iris Bardenhorst einen Sieg im Dameneinzel erkämpfen. Die weiteren Punkte holten Dennis Friedenstab, sowie Wo-Di Papendorf nach einem spannenden Spiel im Entscheidungssatz. Durch diesen 5:3 Sieg konnte das Tabellenende endlich verlassen werden. Die 1.Mannschaft unterlag nach vielen knappen Spielen 2:6 gegen die SG Vechelde/Lengede. Anschließend ging es gegen den ersatzgeschwächten Tabellenführer aus Gifhorn. Das 1.Herrendoppel Dittmann/Wolff konnten souverän in 2 Sätzen gewinnen. Robin Joop und Felix Ruth unterlagen nach gutem Spiel im 2.Herrendoppel und auch das Damendoppel konnte nicht gewinnen. Roland Wolff im 1., sowie Robin Joop im 3.Herreneinzel siegten deutlich in 2 Sätzen. Nach einem 21:17/21:18 Erfolg im Dameneinzel freuten sich alle über den Punktgewinn. Für beide Mannschaften wichtige Punkte, um dem Ziel Klassenerhalt weiter näher zu kommen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.