BV Drömling 2 feiert ersten Sieg

Lange mussten sie darauf warten und jetzt ist er endlich da: Der erste Sieg in der Landesliga für die 2. Mannschaft des BV Drömling. Zwar verloren die Herrendoppel knapp ihre Spiele, so holte aber das Damendoppel Pülm/Bardenhorst mit 22:20/15:21/21:17 den ersten Punkt. Darauf folgte eine Glanzleistung in den Herreneinzeln. Wo-Di Papendorf im 1., sowie Dennis Friedenstab im 2. siegten jeweils nervenstark mit 22:20 im Entscheidungssatz. Und auch Maik Latussek feierte einen souveränen Zweisatzerfolg. Das Dameneinzel ging dann kampflos an die Danndorfer, sodass am Ende ein 5:3 Sieg gefeiert werden konnte. Somit war auch die 2:6 Niederlage im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Nienburg so gut wie vergessen. Die erste Mannschaft trat gegen den TuS Heidkrug an. Gegen den direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt siegte Roland Wolff im 1.Herrendoppel an der Seite von Fabian Dittmann sowie auch im 1.Herreneinzel souverän in 2 Sätzen. Nach Niederlagen in den Doppeln und schwachen Leistungen in den beiden Herreneinzeln, konnten am Ende das Mixed Ruth/Latussek und das Dameneinzel von Henriette Lange den Punktgewinn sichern. Nicht ganz zufrieden reiste das Team nach Hause und bereitet sich nun auf den Rückrundenstart am kommenden Wochenende vor, wo auch das 2.Team weiterhin auf Punktejagd gehen wird.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.