BV holt ersten Liga-Punkt

Badminton-Niedersachsenligist Drömling atmet auf

DANNDORF Mit kleineren Verletzungssorgen und einer großen Portion Motivation reiste Badminton- Niedersachsenligist BV Drömling nach Gifhorn, um dort zuerst gegen die Mannschaft aus Wildeshausen anzutreten. Das 2. Herrendoppel sowie das Damendoppel verloren ihre Spiele im Entscheidungssatz, so dass der BV schnell mit 0:2 in Rückstand geriet. Doch das 1. Herrendoppel sowie Yvonne Latussek mit ihrem Einzelsieg führten zum Ausgleich. Kampfgeist bewies dann Robin Joop im 2. Herreneinzel:‘ Nach 16:20 Rückstand erkämpfte er sich den ersten Satz und holte auch den zweiten Durchgang. Den letzten Punkt zum 4:4-Unentschieden steu ei dann das Mixed Wolff/Lange bei – der erste Punktgewinn für den Aufsteiger. Im zweiten Spiel ging es gegen die Mannschaft des VfB/SC Peine. Hier siegten wieder Joop im Einzel, Wolff/Dittmann nach guter Leistung im Herrendoppel und das abschließende Mixed. Doch nach Niederlagen in den Damenspielen und zwei Herreneinzeln ging das Spiel mit 3:5 verloren. r.

Helmstedter Nachrichten, 10.Oktober 2007

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.