Latussek und Wolff stoßen ins Achtelfinale vor

Badminton: Danndorfer bei DM
Bei den deutschen U22-Meisterschaften der Badmintonspieler im saarländischen St. Ingbert kämpfte sich das Danndorfer Mixed-Duo Roland Wolff und Yvonne Latussek bis ins Achtelfinale vor. Dann verloren sie gegen die an Nummer vier gesetzten Nyenhuis/Ufermann. Im Einzel unterlagen beide bereits in der ersten Runde. Yvonne Latussek verlor nach guter Leistung gegen die deutsche Spitzenspielerin Carola Bott. Wolff fing gegen Alexander Jacobi gut an, konnte seine 9:5-Führung im ersten Satz aber nicht zu einem Satzgewinn nutzen. Am Ende hieß es 9:15 und 4:15 für den Radebeuler Jacobi. Im Männer-Doppel spielte Roland Wolff zum ersten Mal mit Sebastian Mertens. Gegen die favorisierten Placzek/Hauber zeigten sie eine gute Leistung, verloren aber mit 8:15, 15:10 und 7:15.

WN-Helmstedter Nachrichten, 3. Mai 2006

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.