Gratulation:

2. Mannschaft gewinnt in Völkenrode mit 5:3

Nach einem langen Abend stand fest, dass BV D 2 die nächste wichtigen Hürde in Richtung Verbandklasse erfolgreich genommen hat. So richtig Freude wollte aber trotzdem nicht aufkommen.

Aber von Anfang an. Zunächst wurde gegen 20.30 in der sehr flachen Halle des TSV Völkenrode mit den Doppeln begonnen. Dabei gewannen Wo-Di Papendorf und Dennis Friedenstab im 2. Doppel ebenfalls sicher, wie Markus Schakat und Felix Ruth im 1. Das Damendoppel von Manuela Bendler und Sonja Große, welches am Ende der Halle stattfand und es daher schwer war dem Spiel zu folgen, ging über 3 Sätze bei denen am Ende die Heimmannschaft triumphierte. Nun war es Zeit für die Herreneinzel. Dabei gewannen Dennis und Wo-Di glatt in 2 Sätzen. Felix im 1. Herreneinzel musste über 3 Sätze gehen und verloren nach hartem Kampf relativ klar im 3. Spielstand 4:2. Um den Aufstieg 100%ig klarzumachen benötigten die Danndorfer ein 6:2. Zunächst sah es auch ganz danach aus. Markus Schakat und Nicole Pülm siegten in 2 Sätzen gegen ihre Konkrahenten. Nun kam es zum Showdown im Dameneinzel. Nicole Püm gegen die Völkenroderin Yvonne Rühl. Den ersten Satz verlor Nicole und gewann dann aber unter dem Jubel der 11 mitgereisten Fans den 2. Im 3. Satz verließ sie dann die Kraft und sie verlor diesen mit 2:11. 5:3 – ein Sieg aber leider noch nicht der sichere Aufstieg. Zur "Frustbewältigung" skandierten die Danndorfer "Auswärtssieg, Auswärtssieg!!!"

Nur unter ganz ungünstigen Voraussetzungen kann den Danndorfern jetzt noch der Aufstieg genommen werden, so tranken alle zum Ende des Spiels gegen 23 Uhr doch noch ein Glas Sekt zusammen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.