Großes Programm für Drömling

Badminton: Danndorfer Nachwuchs-Mannschaft greift nach dem Titel

Ein großes Programm absolvieren die Badminton-Mannschaften des BVDrömling am Wochenende. Am Samstag peilen die Danndorfer dabei den ersten Mannschaftstitel der aktuellen Saison an.

In der Niedersachsenliga U15 steht der letzte Spieltag an. Das Nordkreis-Team spielt ab 10Uhr gegen den Tabellendritten MTV Nienburg. Anschließend trifft es auf den Vierten SGPennigsehl/Liebenau bevor es ab etwa 14Uhr zum Spitzenspiel gegen den härtesten Verfolger BC82Osnabrück kommt. Bei drei Punkten Vorsprung gelten die Danndorfer jedoch als klarer Titelfavorit.Der Gewinn der Meisterschaft würde gleichzeitig die Qualifikation für die Norddeutsche Meisterschaft bedeuten, die Mitte März in der Bahrdorfer Lapau-Halle stattfindet.

Ebenfalls der letzte Spieltag steht am Sonntag für die erste Mannschaft in der Landesliga an. In Vechelde trifft das Team von Spielertrainerin Iris Bardenhorst auf den Gastgeber und anschließend auf den Tabellennachbarn MTVNienburg. Dabei soll der zweite Tabellenplatz gefestigt werden, was bei drei Punkten Vorsprung auf die Nienburger auch gelingen sollte.Spannender dürfte es in der Bezirksoberliga für den BV DrömlingII werden. In Weyhausen sind die SG Sickte/Cremlingen und der VfB Peine die Gegner des Tabellenführers. Auch BV Drömling III möchte in Reislingen die knappe Tabellenführung verteidigen. TSV Edemissen und SV Hohenassel sind Gegner der Danndorfer. Ebenfalls als Tabellenführer tritt BV Drömling4 in der 1.Kreisklasse zum brisanten Kreisduell beim TC Schöningen. Beginn: Sonntag 10 Uhr.

Quelle: WN-Helmstedter Nachrichten, 27. Januar 2006

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.