Danndorfer erobern die Tabellenspitze

Badminton: Drömling II besiegt Comet und Vechelde

Die zweite Mannschaft des BV Drömling steuert auf Erfolgskurs. Nach zwei weiteren Erfolgen übernahm sie die Tabellenspitze in der Bezirksoberliga. Die Danndorfer gewannen gegen Comet Braunschweig mit 6:2 und besiegten den Tabellenletzten MTV Vechelde mit 7:1.

Gegen Comet verloren allerdings zunächst die Ersatzspielerinnen Gitta Papendorf und Birgit Latussek zu Beginn der Partie ihr Doppel. Beide Männer-Doppel wurden erst im Schluss-Satz entschieden. Wolf-Dieter Papendorf und Dennis Friedenstab setzten sich mit 15:12 durch. Markus Schakat und Felix Ruth gewannen 15:9. Der BV ging mit einer 2:1-Führung in die Einzel. In den Einzeln gewann Nicole Pülm in drei Sätzen (11:13, 11:6, 11:9). Felix Ruth blieb chancenlos, aber Dennis Friedenstab setzte sich mit 15:12 und 15:5 deutlich durch. Wolf-Dieter Papendorf brauchte drei Durchgänge bis zum Sieg. Er entschied die Begegnung aufgrund seiner besseren Kondition (15:17, 15:12, 15:9). Im abschließenden Mixed gewannen Markus Schakat und Nicole Pülm mit 12:15, 15:11, 15:8.

Im zweiten Spiel des Tages siegte die Mannschaft dann standesgemäß 7:1 gegen den Tabellenletzten MTV Vechelde II. Durch das gleichzeitige Unentschieden von BC Comet Braunschweig gegen SC Weyhausen führen die Danndorfer nun mit einem Punkt.

 

Quelle: Helmstedter Nachrichten

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.