Danndorfer gegen deutsche Elite

Danndorfs Badminton-Nachwuchs spielt wieder auf höchster deutscher Ebene.

Heute tritt die U15-Mannschaft des BV Drömling bei der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft in Langenfeld bei Düsseldorf zum ersten Vorrundenspiel an. Die Danndorfer haben sich schon zum vierten Mal zu diesem Turnier der besten acht Vereinsmannschaften qualifiziert. Auf welche Gegner sie treffen werden, wird erst zu Beginn der Meisterschaft ausgelost. Das Trainerduo Iris Bardenhorst und Uwe Latussek sieht seine Mannschaft auf jeden Fall in der Außenseiterrolle. Die Favoriten sind neben dem Titelverteidiger Langenfeld der Vorjahresvizemeister Dillingen und der Nordmeister KWO/Berliner Brauereien. Weiterhin sind Sterkrade Nord, Fischbach, Guts Muths Jena und Rosenheim am Start. Für die Danndorfer gilt es, im Feld der Nachwuchselite wertvolle Erfahrungen zu sammeln. "Wenn unser Team an die tolle Leistung bei der Norddeutschen Meisterschaft anknüpfen kann, gelingt vielleicht die eine oder andere Überraschung", bleibt Trainerin Iris Bardenhorst optimistisch.

Freitag, 29.04.2005 – Helmstedter Nachrichten

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.